Die sprechende Katzen

0 views
0%

Es geht um zwei Katzen die Backe-Backe-Kuchen singen:)

Backe-backe-Kuchen mal anders! Zwei Katzen spielen miteinander und singen dabei das alt bekannte Kinderlied, Backe-Backe-Kuchen. Dabei beschränken sich die beiden katzen allerdings nicht auf das singen, sondern weiten das Spiel auf ihre katzenpfoten aus, ähnlich wie: Bei Müllers hats gebrannt-brannt-brannt, da bin ich hin gerannt-rannt-rannt…

Der Gesang ist natürlich nicht echt, es handelt sich also um keinen original Katzengesang! Die Katzen werden in diesem Falle von zwei Stimmen nachgesprochen. An der Stelle im Lied, wo es um die sieben Sachen geht, werden die beiden katzen auf einmal „Textunsicher“. Das ist natürlich sehr lustig anzuschauen, da Textunsicherheit bei katzen ja schon selten ist – wie kann soetwas überhaupt sein? Ausgebremst durch ihre Unsicherheit bemerken die Katzen auch sogleich die Kamera – Nervösität ist ab jetzt angesagt. Die beiden katzen lassen uns jetzt wissen das sie ein wenig Kamerascheu sind und starten das Katzenlied auch direkt mal neu. Allerdings kommen sie nicht weit, den katzen fehlt es jetzt einfach an Konzentration 🙂 Sie fangen mit der falschen Pfote an wodurch sie natürlich sofort aus dem Flow kommen, bzw. gar nicht erst reinkommen 😉

Date: Januar 20, 2018

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.