TIERE zum Totlachen! Versuche nicht zu LACHEN! Süße und LUSTIGE Katzen Videos!

0 views
0%

Katzen in Videos -Ein neuer Online-Trend?
Der Kater Garfield und Katzenklo von Helge Schneider sind erst der Anfang . Mittlerweile sind Katzenvideos überall und i.d.. sind Videos mit Katzen amüsant. über Katzen gedrehte Videos überwältigen das allteagsleben. Was kann dahinter stecken? Steckt eventuell doch mehr dahinter?

Gibt es eine Seelenkunde hinter Katzen&Videos?

Die Antwort darauf ist nicht weit von uns entfernt. Schon seit vielen Jahren durchqueren Katzen-Videos den virtuellen Datenpool namens Internetz. Tür an Tür mit Gewalt, entsetzlichen Umweltkatastrophen und den dunklen Inhalte des Geschehens überschwemmen uns lustige Katzenvideos, online,, als brächten Katzenhaltige Videos, eine erneute Apokalypse. Dieser Sturmflut zu entkommen, das gelingt, sofern überhaupt, nur Wenigen..

Perfektion ist etwas, bei dem wir uns Seelenfrieden erträumen. Insgeheim allerdings ahnen wir, dass dieser Überzeugung in einem Dilemma endet. Katzenvideos mit besonders kleinen Katzen bringen es fertig wie nichts anderem, unseren menschlichen Fokus frisch zu ordnen. Wir können fühlen, wie gut uns dieser Wechsel der Werte tut, bloß deshalb, weil dieser Wechsel uns gestattet, das Dasein nicht länger so hartnäckig zu betrachten.

Gibt es die erstklassigen Zutaten für ein witziges Katzenhaltiges Video?

Um solch ein meisterhaftes witziges Video mit Katzen zu drehen, benötigen wir zuerst die beiden grundlegendsten Teile: eine oder am besten mehrere Katzenbabys , sowie einen Schlamassel. Sofern die ausgewählte Szenerie erkennen lässt, wie flink eine Babykatze ihre außerordentlichen Attitüden vergisst, ist das Verbliebene nur noch ein Spiel. Als Fauxpas giltes allerdings, prunkvolle Ausrüstung einzusetzen, sowie eine überspitzte Inszenierung. Spaß macht nur, was überzeugend scheint. Und was könnte ersichtlicher sein als ein Katzenbaby, die sich nichts sagen lässt? Anders als trainierte Tiere, tapst eine Fellnase geradezu vornehm von einem Fettnapf in den anderen. Gerade diese Unbefangenheit ist für Fans von online Katzenvideos das Faszinierendste was es gibt auf der Welt. Wir wissen, für ein schönes Katzen-Video musste ein Akteur nicht sonderlich tiefer in der Klemme vergehen als ohne die begünstigte Presenz einer Kamera.

Salatgurken, Gegenstände & Co

Immer häufiger kommen in witzigen Katzenvideos mitunter weitere Tierarten vor die Kamera. Gerade Welpen sind häufig auftauchende Nebendarsteller. Mit Promenadenmischungen plädieren Katzen-Videos unwillkürlich ausser mehr Tapferkeit zur Vergnügtheit gewissermaßen für den Zusammenhang inmitten Gegensätzen.
Super maßgebend ist es, wenn die Divergenz zwischen kleinen, lustigen Katzen und den weiteren Tieren sehr deutlich zu sein scheint. Freundschaften zwischen Katzen & Hühnern, Katzen & Kühen, Katze-Schnecke-Kooperationen – i.d.R. all das, was das Tierreich zur Verfügung stellt, kann mit York Chocolate und Co verknüpft werden. Es sei denn, die Katze vergnügt sich an den eigenen Pfoten.

Wen dazu die Fragestellung den Schlaf raubt, was einer kleinen Katze angeboten werden müsste, damit sie sich sicher zum Kasper macht, sollte gewillt sein, die Lösung darauf selber auszumachen.

Die Nachricht lautet GlückSeelenfrieden ist alles

Sollten Videos mit Katzen uns Menschen eines lehren, dann mit hoher Wahrscheinlichkeit dass wir zu rücksichtslosbeharrlich mit uns selber zu sein scheinen. Unser Augenlicht ist stetig auf das Erhabene gerichtet und nimmt uns die Begeisterung für unsere eigene Einzigartigkeit. Perfekt sein zu wollen ist jedoch nicht der Schlüssel für ein erfülltes Leben. Vielmehr ist es eine Jagd nach dem Schattenspiel, das wie Befriedigung auszuschauen scheint. Seelenfrieden spürt jedoch nur, wer so lebt, wie es für ihn stimmig scheint. Hören wir auf, uns nach dem Ultimativen auszustrecken und machen nur das, was uns richtig zufrieden macht, kämen wir diesem Ziel so flink nahe wie eine kleine Babykatze einer Ratte – vorausgesetzt, es stellt sich ihr keine Glasscheibe zwischen die Katzenpfötchen.

Date: Februar 19, 2019

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.