Kratzbaum Tutorial „Einfach selbst reparieren“

0 views
0%

Ich zeige Dir wie Du deinen Kratzbaum in wenigen Minuten selbst reparieren kannst. Weitere tolle und hilfreiche Tipps sowie zahlreiche Tests diverser …
Was ist ein DoItYourself Kratzbaum?
Allgemein steht der Ausdruck „diy Kratzbaum“ für einen selbstgebauten Kratzbaum für Katzen. Das Wort „DIY“ ist eine Kurzform der englischen Floskel do-it-yourself, zu deutsch übersetzt mach-es-selber. Wenn Katzenbesitzer also einen Kratzbaum selber bauen, spricht man in der Regel von den sogenannten DoItYourself Kratzbäumen. Diese Weise der Initiative bringt viele Vorteile .

DIY Kratzbaum selber bauen, warum?
Einen Kratzbaum für Katzen selber zusammenstellen kann nicht nur den Geldbeutel schonen, sondern fördert zugleich auch die eigene Kreativität und macht Spaß. Goennen Sie Ihrem Kater ein Spielzeug für Katzen, welches nicht von der Stange kommt. Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten die Ihnen ein selbstgebauter Kratzbaum bietet, indem Sie Farben und Materialien alleine auswählen. Berücksichtigen Sie, einen DIY Kratzbaum können Sie nach Ihren eigenen Wünschen planen und gestalten! Hierdurch stellen Sie sicher, dass sich der Kratzbaum auch perfekt in die eigene Wohnung integrieren lässt. Kratzbäume aus dem Versandhandel sind meistens wenig farbenfroh und können demnach auch nicht richtig auf das Verlangen der eigenen Katzen eingehen.

Wie kann ich einen Kratzbaum selber bauen?
Tutorials für Kratzbäume gibt es etliche, zumeist in der Form von Video-Anleitungen, den so genannten how-to´s. In diesen Anleitungen für DoItYourself Katzenspielzeuge stellen interessierte Katzenhalter ihre innovativen Ideen der Allgemeinheit zur Verfügung. So gibt es zum Beispiel DoItYourself Tutorials für runde Katzenunterkünfte. Hinsichtlich „Kratzbaum selber bauen“ gibt es desgleichen einige Anwendungsbeispiele online. Wer einen Kratzbaum selber bauen möchte, benötigt im Regelfall keine Bedienungsanleitung wie die zusammen mit IKEA mitgeliefert wird.

Aus welchen Materialien kann ich einen Do It Yourself Kratzbaum selber bauen?
Die Auslese der richtigen Rohstoffe ist wesentlich für die langlebige Nutzung des Kratzbaums.
Katzen mögen es ihre Krallen in weiche Oberflächen zu stoßen und sich extensiv zu rekeln. Demzufolge werden Do It Yourself Kratzbäume häufig außergewöhnlich belastet und sollen daher robust gebaut werden.

Die am häufigsten verwendeten Materialien bei do-it-yourself Kratzbäumen sind Baumstämme, Pappe und Sisalseil. Immer öfter wird aber auch auf gegenwärtig vorhandenes Mobilar, zum Beispiel von IKEA, zurückgefallen.
Möbel von IKEA eignen sich i.d.R. hervorragend als Basis für den eigenen Kratzbaum, sind aber nicht bindend, da diese des öfteren die kreativen Leistungen des öfteren wieder beschränken.
Berücksichtigen Sie bei der Auswahl des richtigen Ausgangsstoffes wenn Sie Ihren Katzen einen Kratzbaum selber zusammenstellen!

Mit den benannten Beschäftigungsspielzeugen können die kleinen Zuhause optimal gefordert und beschäftigt werden. Weswegen? – wird mit solchen Beschäftigungsspielzeugen selten langweilig! Lesen Sie hier, wie Sie zur Bespassung Ihrer Katze zum Beispiel mit speziellem Laserspielzeug für Katzen spielerische Punkte und Linien auf die Wand oder den Boden projezieren. Die meisten Katern und Katzen wertschätzen diese Art der Beschäftigung! Das Wunderbare an dieser Tatsache ist, es ist quasi an jeder Wand anwendbar, im schlimmsten Falle auf einer Pappe. Hierbei ist es völlig egalist es egal . Mit den richtigen Beschäftigungsspielzeugen wird es Ihrer Katze bestimmt nimmer gleichgültig. Genügend Beschäftigung soll wohl ein bedeutungsvoller Umstand für die Euphorie Ihrer Hauskatzen sein. So bleiben die Tierchen gesund und munter. Viele Shop Anbieter offerieren häufig eine Menge an Spielzeug für die Katzenbeschäftigung , egal in welchem Alter sich die Hauskatze befindet. Gewiss ist es manchmal auch eine interessante Option dieses Spielzeug selbst zu gestalten, sozusagen DIY Beschäftigungsspielzeug für Katzen! Auf diese Art und Weise bleiben nicht nur Katzen putz munter, sondern es werden auch die Halter von Tieren gefordert.

Für nicht wenige Katzenliebhabern sind auch die Angeln für Katzen, genannt Katzenangeln, kaum mehr aus dem Alltag wegzudenken. Zu diesem Zweck gibt es verschiedenartige Argumente, wobei der eine einleuchtender zu sein scheint als der andere. Zu aller erst, Kater und Katzen können ihr natürliches Verhalten erlernen und als Sie, als tierhalter, fangen sich keine Kratzer ein! Sollte man sich als Halter von Katzen mal einen kleinen Kratzer von unseren lieben Katzen einfangen, ist es nicht selten, dass es sich bloß um ein Spiel für Katzen handelt und Halter einer Katze demgemäß nicht asap eingeschnappt sein sollten. Mit einer Katzenangel passiert solch ein Unfall gewiss nicht ganz so leicht und dabei werden die Katzen obendrein noch unterhalten! Katzenangeln gibt es in den verschiedensten Ausprägungen und aus diversen Werkstoffen; zum Beispiel mit Bällen, Federn und/oder quietschenden Gegenständen – Hauskatzen genießen es!
Viele Katzenhalter haben nach einer Eingewöhnungsphase gleich eine vielzahl an Angelspielzeuge für Katzen in Spielzeugschrank für Katzen angehäuft, aus gutem Grund. Eine große Auswahl an Angeln für Katzen unterbindet, dass das herumtoben mit diesen Katzenspiezeugen so bald nebensächlich wird.

Date: Januar 20, 2019

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.