How To Kratzbaum selbst machen I Kratzbaum DIY I Katzenspielzeug I Bines Budenzauber

0 views
0%

Heute dreht sich alles um die Katze. Bine zeigt im Do It Yoursself wie man einen Kratzbaum für die Katze selbst machen kann.

Was ist ein Do It Yourself Kratzbaum?
Allgemein gebräuchlich steht die Wortgruppe „do-it-yourself Kratzbaum“ für einen selbst gemachten Kratzbaum für Katzen. Das Wort „DIY“ ist eine gekürzte Schreibweise der EN Floskel do-it-yourself, in deutsch so viel wie mach-es-selber. Wenn Katzenbesitzer einen Kratzbaum selber bauen, spricht man von den sogenannten DIY Kratzbäumen. Die Eigeninitiative bringt ettliche Vorteile .

do-it-yourself Kratzbaum selbst bauen, wieso?
Kratzbäume selber bauen schont nicht nur Finanzen und nerven, sondern fördert zugleich auch die eigene Kreativität und macht Freude. Goennen Sie Ihrer Katze ein Spielzeug, dass NICHT aus dem Totalisator kommt! Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten die Ihnen ein selbstgebauter Kratzbaum bietet, indem Sie Farbtöne und Materialien alleine auswählen. Bedenken Sie, einen DIY Kratzbaum können Sie nach Ihren eigenen Wünschen entwerfen und gestalten! Dadurch stellen Sie sicher, dass sich der Kratzbaum auch perfekt in die eigenen vier Wände integrieren lässt. Kratzbäume aus dem online-Versandhandel sind in der Regel weniger bunt und können demnach auch nicht zielgerichtet auf das Verlangen der eigenen Katze eingehen.

Wie kann ich einen Kratzbaum selber bauen?
Tutorials für Kratzbäume gibt es viele, zumeist in der Form von Video-Anleitungen, den so genannten how-to´s. In diesen Anleitungen für DIY Katzenspielzeuge stellen interessierte Katzenhalter ihre Innovation dem allgemeinen Wohlergehen der Katzen zur Verfügung. So gibt es zum Beispiel do-it-yourself Anleitungen für ausgefallene Häuser für Katzen. In Sachen „DIY Kratzbaum“ gibt es auch zahlreiche Beispiele im Internet. Wer einen Kratzbaum selber bauen möchte, benötigt im Regelfall keine Gebrauchsanweisung wie die für IKEA mitgeliefert wird.

Aus welchen Materialien kann ich einen DIY Kratzbaum selber bauen?
Die Wahl der optimalen Materialien ist maßgeblich für die langlebige Nutzung des Kratzbaums.
Katzen lieben es ihre Krallen in weiche Oberflächen zu stoßen und sich eingehend zu strecken. werden DIY Kratzbäume häufig deutlich belastet und sollen daher kompakt gebaut werden.

Die am häufigsten verwendeten Materialien bei DIY Kratzbäumen sind Baumstämme, Karton und Sisalseil. Des öfteren wird aber zudem auf gerade vorhandene Möbel, zum Beispiel von IKEA, zurückgegriffen.
Möbel von IKEA eignen sich i.d.R. hervorragend als Grundstock für den eigenen Kratzbaum, sollen aber nicht obligatorisch sein, da sie des öfteren die Produktivität häufig wieder einschränken.
Berücksichtigen Sie bei der Auswahl des optimalen Materials wenn Sie Ihren Katzen einen Kratzbaum selber zusammenstellen möchten.

Mit den genannten Beschäftigungsspielzeugen sollten Katzen in den eigenen vier Wänden am besten ausgelastet und beschäftigt werden. Weshalb? – weil es mit diesen Spielzeugen selten langweilig wird! Lesen Sie hier, wie Sie zur Belustigung Ihrer Katze zum Beispiel mit Lichtspielzeugen für Katzen interessante Farbspiele auf den Boden oder die Wand projektieren. Die meisten Katzen mögen es auf diese Weise bespaßt zu werden! Das Außerordentliche an diesem Umstand ist, es ist besimmt an jeder Wand leicht anzuwenden, im schlimmsten Falle auf dem Boden. Dabei ist es nicht ausschlaggebend . Mit den passenden Beschäftigungs-Spielzeug wird es Ihrer Katze bestimmt keinesfalls trivial. Und ausreichend Bespaßung kann ein bedeutungsvoller Träger für die Euphorie Ihrer Hauskatzen sein. Auf diese Weise bleiben unsere Hauskatzen gesund. Viele online Shops bieten nicht selten eine große Kollektion an Beschäftigungsspielzeug für Katzen in jedem Alter. Gewiss ist es manchmal auch eine alternative Möglichkeit dieses Beschäftigungsspielzeug für Katzen mit den eigenen Händen zu gestalten, im Grunde also DIY Spielzeug zur Beschäftigung! So bleiben nicht nur Katzen putz munter, sondern es werden auch wir Tierhalter kreativ herausgefordert.

Für die meisten Halter von Katzen sind auch die sogenannten Angeln für Katzen, genannt Katzenangeln, nicht mehr aus dem Alltag der Katzen wegzudenken. Dafür gibt es verschiedenartige Motive, wobei der eine sicherlich anschaulicher zu sein scheint als der andere. Zu allererst, die Katzen können ihre Krallen schärfen und SIE fangen sich keine Kratzer ein! Sollte man sich als Katzenhalter mal einen kleinen Kratzer von den Katzen einfangen, wissen wir natürlich, dass es sich nur um eine Art Spiel für Hauskatzen handelt und Halter einer Katze deswegen nicht direkt sauer sein müssen. Mit einer schönen Katzenangel geschieht solch ein Unfall natürlich nicht so häufig und dabei werden die Katzen gleichzeitig noch unterhalten! Die sogenannten Katzenangeln gibt es in den unterschiedlichsten Ausprägungen und aus allerlei Materialien; mit Federn, Bällen und/oder Gegenständen die quietschen – Hauskatzen genießen es!
So manche Katzenhalter haben nach einiger Zeit direkt eine vielzahl an Angeln für Katzen in ihrem katzenschrank eingelagert, nicht Grundlos. Eine große große Auswahlmöglichkeit an Angelspielzeuge für Katzen verhindert, dass das herumtollen mit diesen Spielzeugen für Katzen so schnell langweilig wird.

Date: Oktober 27, 2018

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.