Kratzbaum selber bauen aus Naturstamm unter 30 € Bauanleitung

0 views
0%

Was versteht man unter der Abkürzung DIY Kratzbaum für Katzen?
Im allgemeinen steht der Ausdruck „Do It Yourself Kratzbaum“ für einen selber angefertigten Kratzbaum. Das Wort „DIY“ ist eine Kurzform der englischen Redewendung do-it-yourself, zu deutsch heißt es mach-es-selber. Falls Katzenbesitzer also einen Kratzbaum selber bauen, spricht man i.d.R. von den sogenannten DoItYourself Kratzbäumen. Die Initiative bringt einige Vorzüge mit sich.

DIY Kratzbaum für Katzen selbst bauen, wozu?
Kratzbäume für Katzen selber zusammenstellen kann nicht nur den Geldbeutel schonen, sondern fördert zugleich auch die eigene Kreativität und macht Freude. Gönnen Sie Ihrem Kater ein Katzenspielzeug, welches NICHT aus dem Totalisator kommt! Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten die Ihnen ein selbstgebauter Kratzbaum bietet, indem Sie Farbtöne und Materialien selbst auswählen. Bedenken Sie, einen DIY Kratzbaum können Sie nach Ihren eigenen Vorstellungen planen und gestalten! Dadurch stellen Sie sicher, dass sich der Kratzbaum auch optimal in die eigene Wohnung einfügen lässt. Kratzbäume aus dem online-Versandhandel sind meistens wenig farbenfroh und können demnach auch nicht bestmöglich auf die Bedürfnisse der eigenen Katzen eingehen.

Wie kann mein Mann Kratzbäume selber bauen?
Tutorials für Kratzbäume gibt es etliche, meist in der Form von Video-Anleitungen, den so genannten how-to´s. In diesen Anleitungen für DoItYourself Spielzeuge für Katzen stellen interessierte Katzenhalter ihre Innovation der Allgemeinheit zur Verfügung. So gibt es z.B. Do It Yourself Tutorials für geometrische Häuser für Katzen. In Sachen „Kratzbäume selber bauen“ gibt es ebenso zahlreiche Anwendungsbeispiele im Internet. Wer einen Kratzbaum selber bauen möchte, benötigt im Normalfall keine Betriebsanleitung wie die zusammen mit IKEA mitgeliefert wird.

Mit welchen Materialien kann ich einen Do It Yourself Kratzbaum für Katzen selber bauen?
Die Auslese der perfekten Materialien ist entscheidend für die langlebige Nutzung des Katzen-Kratzbaums.
Katzen mögen es ihre Krallen in weiche Oberflächen zu stoßen und sich reichhaltig zu strecken. In Folge dessen werden Do It Yourself Kratzbäume häufig stark belastet und müssen daher belastbar gebaut werden.

Die am häufigsten verwendeten Materialien bei Do It Yourself Kratzbäumen sind Baumstämme, Pappe und Sisalseil. In der Regel wird aber auch auf gegenwärtig vorhandenes Mobilar, zum Beispiel von IKEA, zurückgegriffen.
Die Möbel von IKEA eignen sich i.d.R. ideal als Basis für den eigenen Kratzbaum, sollen aber nicht obligatorisch sein, weil diese des öfteren die angespreiste Produktivität häufig einschränken.
Bedenken Sie bei der Auswahl des geeigneten Materials wenn Sie Ihrer Katze einen Kratzbaum selber zusammenstellen möchten!

Mit den sogenannten Beschäftigungsspielzeugen können Katzen in der Wohnung am besten gefordert und beschäftigt werden. Warum? – weil diese Katzenspielzeuge für nie endendes Interesse sorgen! Lesen Sie hier, wie Sie zur Bespassung Ihres Katers z.B. mit Laserspielzeugen animierende Schauspiele auf Boden und Wände werfen. Die meisten Kätzchen wertschätzen diese Art der Beschäftigung! Das Außerordentliche an diesem Umstand ist, es ist besimmt in jedem Haus aus vier Wänden anwendbar, im schlimmsten Falle auf dem Boden. Hierbei ist es völlig egalist es egal aus welchem Material der Untergrund besteht, solange sich das Laserspielzeug farbig abheben kann. Mit den richtigen Beschäftigungsspielzeugen für Katzen wird es Ihrer Katze an sich durchaus nicht bedeutungslos. Und anständige Beschäftigung kann ein wesentlicher Umstand für die Gesundheit Ihrer Hauskatzen sein. So bleiben die Tierchen gesund und munter. Die meisten online Shops offerieren in den meisten Fällen eine große Fülle an Spielzeug für die Katzenbeschäftigung , egal in welchem Alter sich die Hauskatze befindet. Zugegeben ist es manchmal auch eine alternative Möglichkeit dieses Beschäftigungsspielzeug für Katzen eigenständig zu gestalten, im Grunde also DIY Beschäftigungsspielzeug für Katzen! So bleiben nicht nur Katzen putz munter, sondern es werden auch wir Tierhalter gefordert.

Für manche Katzenliebhabern sind auch die Katzenangeln kaum mehr aus ihrem Alltag wegzudenken. Dafür gibt es vielerei Argumente, wobei der eine sicherlich bedeutungsvoller zu sein scheint als der andere. Als erstes, die Katzen können ihre Krallen schärfen und SIE erleiden keinerlei Kratzer! Auch wenn wir uns manchmal eine Schramme von spielenden Katzen einfangen, ist es nicht selten, dass es sich lediglich um ein Spiel für Katzen handelt und Katzenhalter demzufolge nicht gleich verschnupft sein sollten. Mit einer schönen Angel für Katzen geschieht so etwas durchaus nicht so häufig und dabei wird die Katze daneben gleichwohl bespasst! Die sogenannten Katzenangeln gibt es in den unterschiedlichsten Formen und aus diversen Stoffen; zum Beispiel mit Federn, Bällen und/oder quietschenden Gegenständen – Hauskatzen lieben es!
So manche Katzenhalter haben nach einer Weile gleich mehrere Angeln für Katzen in ihrem Fundus gelagert, keineswegs ohne Grund. Eine große Auswahl an Katzenangeln verhindert, dass das herumtollen mit diesen Katzenspiezeugen so bald belanglos wird.

Date: Oktober 24, 2018

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.