DIY STYLISCHER KATZEN KRATZBAUM | EASY ALEX

0 views
0%

Hey Ihr Lieben, ich freue mich mega, dass ihr auf meinen Kanal geschaut habt. Hier gibt es immer coole DIY’s und was sonst noch so fetzt! 🙂 Was ist ein DoItYourself Kratzbaum?
Allgemein steht die Erklärung „DoItYourself Kratzbaum“ für einen selbst gemachten Kratzbaum für Katzen. Das Wort „DIY“ ist eine Abkürzung der englischen Floskel do-it-yourself, in deutsch heißt es mach-es-selber. Falls Katzenhalter einen Kratzbaum selber bauen, spricht man i.d.R. von den sogenannten Do It Yourself Kratzbäumen. Die Eigeninitiative bringt einige Vorzüge mit sich.

Do It Yourself Kratzbaum selbst bauen, wieso?
Kratzbäume selber zusammenstellen kann nicht nur den Geldbeutel schonen, sondern fördert zugleich auch die eigene kreative Leistung und macht Spaß. Gönnen Sie Ihrer Katze ein Katzenspielzeug, welches NICHT von der Stange kommt. Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten die Ihnen ein selbstgebauter Kratzbaum bietet, indem Sie Farbtöne und Materialien alleine auswählen. Bedenken Sie, einen DIY Kratzbaum können Sie nach Ihren eigenen Wünschen kozipieren und anfertigen! Somit stellen Sie sicher, dass sich der Kratzbaum auch perfekt in die eigene Wohnung integrieren lässt. Kratzbäume aus dem online-Versandhandel sind i.d.R. weniger bunt und können auch nicht richtig auf die Bedürfnisse der eigenen Vierbeiner eingehen.

Wie kann meine Ehefrau Kratzbäume selber bauen?
Anleitungen für Kratzbäume gibt es viele, meistens in der Form von Video-Tutorials, den so genannten how-to´s. In diesen Tutorials für Do It Yourself Spielzeuge für Katzen stellen interessierte Katzenhalter ihre innovativen Ideen der Allgemeinheit zur Verfügung. Es gibt zum Beispiel DIY Anleitungen für extravagante Katzenhäuser. Bezüglich „DIY Kratzbaum“ gibt es desgleichen einige Beispiele online. Wer einen Kratzbaum selber bauen möchte, benötigt im Regelfall keine Gebrauchsanweisung wie die zusammen mit IKEA mitgeliefert wird!

Mit welchen Materialien kann ich einen DIY Kratzbaum selber bauen?
Die Wahl der richtigen Baustoffe für die Errichtung ist ausschlaggebend für die ökologische Nutzung des Katzen-Kratzbaums.
Katzen mögen es ihre Krallen in weiche Oberflächen zu schlagen und sich reichhaltig zu strecken. Folglich werden DIY Kratzbäume häufig enorm belastet und müssen daher kompakt gebaut werden.

Die am häufigsten verwendeten Materialien bei DoItYourself Kratzbäumen sind Baumstämme, Karton und Sisalseil. Immer öfter wird aber auch auf gegenwärtig vorhandene Möbel, zum Beispiel von IKEA, zurückgefallen.
Möbel von IKEA eignen sich in der Regel bestens als Grundstock für den eigenen Kratzbaum, sind aber nicht verpflichtend, weil diese oft die kreativen Leistungen oft wieder einschränken.
Berücksichtigen Sie bei der Wahl des richtigen Materials wenn Sie Ihren Katzen einen Kratzbaum selber zusammenstellen!

Mit den sogenannten Beschäftigungsspielzeugen für Katzen sollten Katzen im Haus best möglich gefordert und auf Trapp gehalten werden. Warum? – weil es mit diesen Spielzeugen selten langweilig wird! Auf diese Art und Weise können Sie zur Belustigung Ihrer Katze beispielsweise mit Laserspielzeugen spielerische Schauspiele auf Boden und Wände projezieren. Viele Katzen oder Katern lieben diese Art der Beschäftigung! Das Schöne an dieser Tatsache ist, es ist gewissermaßen in jedem Haus aus vier Wänden anwendbar, notfalls auf einem Stück Pappe. Dabei ist es völlig egalist es egal ob es sich um Teppichboden oder Laminat handelt. Mit den passenden Beschäftigungs-Spielzeug wird es Ihrer Katze auf jeden Fall zu keiner Zeit belanglos. Anständige Bespaßung soll ein zentraler Einfluß für die Gesundheit Ihrer Katze sein. deshalb bleiben sie gesund und munter. Die ein oder anderen online Shops bieten häufig eine große Fülle an Spielzeugen zur Beschäftigung von Katzen , egal ob jung oder alt. Andererseits ist es häufig auch eine Alternative dieses Spielzeug selbst zu bauen, etwa wie DoItYourself Spielzeug zur Beschäftigung! Auf diese Art sollen nicht nur die Tiere fit und gesund bleiben, sondern es werden auch Herrchen und Frauchen kreativ herausgefordert.

Für viele Katzenhalter sind auch die sogenannten Angeln für Katzen, genannt Katzenangeln, selten mehr aus dem Alltag der Katzen wegzudenken. Dafür gibt es vielerei Argumente, wobei der eine sicherlich verständlicher zu sein scheint als der andere. Angefangen mit, die Katzen können ihre Krallen schärfen und die Tierhalter bekommen keine Kratzer ab! Sollten wir uns dennoch mal eine Schramme von spielenden Katzen abbekommen, ist es nicht selten, dass es sich bloß um eine Art Spiel für Hauskatzen handelt und Katzenhalter deswegen nicht gleich eingeschnappt sein sollten. Mit einer Katzenangel geschieht solch ein Unfall gewiss nicht ganz so leicht und dabei wird die Katze gleichzeitig noch bespasst! Die sogenannten Katzenangeln gibt es in den verschiedensten Formen und aus mannigfachen Baustoffen; zum Beispiel mit Federn, Bällen oder quietsch-Gegenständen – Kater und Katze lieben es!
Einige Katzenhalter haben im Laufe der Zeit direkt mehrere Angelspielzeuge für Katzen in ihrem Fundus angehäuft, keineswegs ohne Grund. Eine große große Auswahlmöglichkeit an Katzenangeln unterbindet, dass das herumspielen mit diesen Katzenspiezeugen so bald alltäglich wird.

Date: Oktober 25, 2018

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.