DIY Katzenzubehör : Kratzbaum, Hochbett mit Kratzmöglichkeit, Leine, Geschirr, Halsbänder und Board

0 views
0%

Hier zeige ich euch, was ich schon alles für meine beiden Katzen gebastelt und gebaut habe. Anleitung für das Katzenhalsband
Was ist eigentlich ein DoItYourself Kratzbaum für Katzen?
Im allgemeinen steht die Erläuterung „DIY Kratzbaum“ für einen selbst gebauten Kratzbaum. Der Begriff „DIY“ ist eine Kurzform der englischen Phrase do-it-yourself, zu deutsch übersetzt mach-es-selber. Wenn Katzenbesitzer einen Kratzbaum selber bauen, spricht man von den sogenannten DoItYourself Kratzbäumen. Diese Art der Eigeninitiative bringt viele Vorteile .

Do It Yourself Kratzbaum selber bauen, wieso?
Kratzbäume für Katzen selber bauen kann nicht nur den Geldsack schonen, sondern fördert zugleich auch die eigene kreative Leistung und macht Spaß. Gönnen Sie Ihrer Katze ein Spielzeug, dass nicht von der Stange kommt. Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten die Ihnen ein selbstgebauter Kratzbaum bietet, indem Sie Farben und Materialien selber auswählen. Berücksichtigen Sie, einen DIY Kratzbaum können Sie nach Ihren eigenen Vorstellungen entwerfen und gestalten! Dadurch stellen Sie sicher, dass sich der Kratzbaum auch perfekt in die eigenen vier Wände einpassen lässt. Kratzbäume aus dem online-Versandhandel sind meistens weniger bunt und können auch nicht zielgerichtet auf die Bedürfnisse der eigenen Katzen eingehen.

Wie kann ich Kratzbäume selber bauen?
Anleitungen für Kratzbäume gibt es viele, im Regelfall in der Form von Video-Anleitungen, den so genannten how-to´s. In diesen Anleitungen für do-it-yourself Katzenspielzeuge stellen versierte Katzenhalter ihre innovativen Ideen dem allgemeinen Wohlergehen der Katzen zur Verfügung. Es gibt zum Beispiel DIY Anleitungen für geometrische Katzenhäuser. In Bezug auf „Kratzbäume selber bauen“ gibt es auch zahllose Beispiele im Internet. Wer einen Kratzbaum selber bauen möchte, benötigt im Normalfall keine Anweisung wie die bei IKEA mitgeliefert wird!

Mit welchen Materialien kann ich einen Do It Yourself Kratzbaum selber bauen?
Die Wahl der richtigen Materialien ist ausschlaggebend für die langlebige Nutzung des Kratzbaums.
Katzen mögen es ihre Krallen in weiche Oberflächen zu hauen und sich reichhaltig zu strecken. Dabei werden DIY Kratzbäume für Katzen häufig spürbar belastet und müssen daher sicher gebaut werden.

Die am häufigsten verwendeten Materialien bei do-it-yourself Kratzbäumen sind Baumstämme, Karton und Sisalseil. Häufig wird aber zudem auf bereits vorhandenes Mobilar, z.B. von IKEA, zurückgegriffen.
Möbel von IKEA eignen sich in der Regel optimal als Grundlage für den eigenen Kratzbaum, sind aber nicht obligatorisch, weil diese des öfteren die zuvor angepriesene Kreativität oftmals wieder einschränken.
Bedenken Sie bei der Auswahl des optimalen Ausgangsstoffes wenn Sie Ihren Katzen einen Kratzbaum selber zusammenstellen möchten!

Mit den genannten Beschäftigungsspielzeugen können Katzen in den eigenen vier Wänden best möglich beansprucht und beschäftigt werden. Weshalb? – weil diese Katzenspielzeuge für nie endendes Interesse sorgen! Lesen Sie hier, wie Sie zur Unterhaltung Ihres Katers beispielsweise mit Laserspielzeugen interessante Muster auf die Wand oder den Boden werfen. Nicht wenige Katzen lieben diese Art der Beschäftigung! Das Wunderbare an diesem Umstand ist, es ist besimmt auf jedem Boden anwendbar, im schlimmsten Falle auf einem Stück Pappe. Mitunter spielt es auch keine Rolle aus welchem Material der Untergrund besteht, solange sich das Laserspielzeug farbig abheben kann. Mit den passenden Spielzeugen zur Beschäftigung Ihres Katers wird es Ihrer Katze bestimmt nimmer unwichtig. Genügend Unterhaltung kann ein zentraler Punkt für die Euphorie Ihrer Katze sein. dadurch bedingt bleiben Katzen fit und ausgeglichen. Die ein oder anderen Internet-Shops stellen in der Regel eine enorme Auswahl an Spielzeug zur Beschäftigung in jedem Alter. Freilich ist es manchmal auch eine Alternative dieses Spielzeug selber zu bauen, letzlich DoItYourself Spielzeug zur Beschäftigung! So bleiben nicht nur die Katzen gesund und fit bleiben, sondern es werden auch die Tierhalter kreativ herausgefordert.

Für die meisten Katzenhalter sind auch die sogenannten Angeln für Katzen, genannt Katzenangeln, kaum mehr aus ihrem Alltag wegzudenken. Zu diesem Zweck gibt es verschiedenartige Motive, wobei der eine sicherlich überzeugender zu sein scheint als der andere. Zu allererst, Kater und Katzen können ihr natürliches Verhalten erlernen und die Tierhalter fangen sich keine Kratzer ein! Auch wenn wir uns manchmal einen kleinen Kratzer von spielenden Katzen abbekommen, ist es meist klar, dass es sich lediglich um eine Art Spiel handelt und Halter einer Katze deshalb nicht gleich gekränkt sein müssen. Mit einer Katzenangel passiert dies sicher nicht so häufig und dabei werden die Katzen zugleich noch beschäftigt! Die sogenannten Katzenangeln gibt es in den unterschiedlichsten Formen und aus mannigfachen Rohstoffen; mit Bällen, Federn oder quietschenden Gegenständen – Hauskatzen mögen es!
So manche Tierhalter haben nach einer Phase des ausprobierens direkt mehrere Katzenangeln in Spielzeugschrank angehäuft, keineswegs ohne Grund. Eine Auswahl an Katzenangeln verhindert, dass das herumtoben mit diesen Katzenspiezeugen so einfach nebensächlich wird.

Weitere Lustige Katzenvideos aus dieser Kategorie

Date: Januar 23, 2019

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.