Die 10 besten Katzenbaum in 2018

0 views
0%

Was ist ein do-it-yourself Kratzbaum?

Allgemein steht die Erklärung „diy Kratzbaum“ für einen selbstgebauten Kratzbaum für Katzen. Das Wort „DIY“ ist eine gekürzte Schreibweise der EN Floskel do-it-yourself, zu deutsch so viel wie mach-es-selber. Wenn Katzenbesitzer einen Kratzbaum selber bauen, spricht man von sogenannten Do It Yourself Kratzbäumen. Die Initiative bringt einige Vorzüge mit sich.

Do It Yourself Kratzbaum selber bauen, weshalb?

Einen Kratzbaum selber anfertigen schont nicht nur Geld und nerven, sondern fördert zugleich auch die eigene kreative Leistung und kann zudem auch Spaß machen. Gönnen Sie Ihrem Kater ein Katzenspielzeug, dass nicht von der Stange kommt. Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten die Ihnen ein selbstgebauter Kratzbaum bietet, indem Sie Farbtöne und Materialien individuell auswählen. Berücksichtigen Sie, einen DIY Kratzbaum können Sie nach Ihren eigenen Wünschen planen und anfertigen! Hierdurch stellen Sie sicher, dass sich der Kratzbaum auch optimal in die eigene Wohnung einfügen lässt. Kratzbäume aus dem online-Versandhandel sind i.d.R. weniger bunt und können auch nicht optimal auf das Verlangen der eigenen Vierbeiner eingehen.

Wie kann mein Kind Kratzbäume selber bauen?

Anleitungen für Kratzbäume gibt es eine Menge, häufig in der Form von Video-Anleitungen, den so genannten how-to´s. In diesen Anleitungen für do-it-yourself Spielzeuge für Katzen stellen interessierte Katzenhalter ihre Innovation dem allgemeinen Wohlergehen der Katzen zur Verfügung. Es gibt z.B. DoItYourself Tutorials für extravagante Katzenunterkünfte. In Sachen „DIY Kratzbaum“ gibt es ebenfalls manche Beispiele im Internet. Wer einen Kratzbaum selber bauen möchte, benötigt im Regelfall keine Bedienungsanleitung wie die für IKEA mitgeliefert wird!

Mit welchen Materialien kann ich einen DoItYourself Kratzbaum für Katzen selber bauen?

Die Auswahl der richtigen Rohstoffe ist maßgeblich für die nachhaltige Nutzung des Kratzbaums.
Katzen lieben es ihre Krallen in weiche Oberflächen zu stoßen und sich ausgiebig zu strecken. Als Folge werden do-it-yourself Kratzbäume für Katzen häufig besonders belastet und müssen daher belastbar gebaut werden.

Die am häufigsten verwendeten Materialien bei DoItYourself Kratzbäumen sind Baumstämme, Dickes Papier und Sisalseil. Oft wird aber auch auf augenblicklich vorhandenes Mobilar, zum Beispiel von IKEA, zurückgefallen.
Die Möbel von IKEA eignen sich in der Regel optimal als Grundstock für den eigenen Kratzbaum, sollen aber nicht obligatorisch sein, weil sie häufig die kreativen Leistungen des öfteren einschränken.
Bedenken Sie bei der Auswahl des geeigneten Ausgangsstoffes wenn Sie Ihren Katzen einen Kratzbaum selber zusammenstellen.

Mit den sogenannten Beschäftigungsspielzeugen sollten Katzen im Haus optimal beansprucht und beschäftigt werden. Weshalb? – Katzen wird mit solchen Beschäftigungsspielzeugen nur sehr selten langweilig! Lesen Sie hier, wie Sie zur Beschäftigung Ihrer Kleinen z.B. mit speziellem Laserspielzeug für Katzen animierende Musterformen auf den Boden oder die Wand projektieren. Die meisten Kätzchen wertschätzen diese Art der Beschäftigung! Das Schöne daran ist, es ist besimmt in jeder Wohnung nutzbar, zur Not auf einer Pappe. Dabei spielt es auch keine Rolle aus welchem Material der Untergrund besteht, solange sich das Laserspielzeug farbig abheben kann. Mit den , für Ihre Katze passenden, Spielzeugen zur Beschäftigung wird es Ihrer Katze auf alle Fälle nimmer belanglos. Und anständige Bespaßung kann ein wesentlicher Einfluss für die Gesundheit Ihrer Hauskatzen sein. Beifolgend bleiben Katzen gesund. Manche Internet-Shops offerieren in den meisten Fällen eine große Reichhaltigkeit an Spielzeug zur Beschäftigung , egal in welchem Alter sich die Hauskatze befindet. Zugegeben ist es mitunter auch eine mögliche alternative Möglichkeit dieses Spielzeug selber zu bauen, sozusagen DoItYourself Spielzeugen zur Beschäftigung von Katzen! So bleiben nicht nur die Katzen gesund und fit bleiben, sondern es werden auch Frauchen und Herrchen in ihrer Kreativität gefordert.

Für nicht wenige Katzenliebhabern sind auch die sogenannten Katzenangeln kaum mehr aus dem Alltag wegzudenken. Dafür gibt es diverse Argumente, wobei einer verständlicher zu sein scheint als der andere. Zu aller erst, Katzen können spielen und die Tierhalter fangen sich keine Kratzer ein! Auch wenn wir uns manchmal einen Kratzer von den Katzen einfangen, sollten wir natürlich wissen, dass es sich bloß um eine Art Spiel für Hauskatzen handelt und Katzenhalter demzufolge nicht direkt beleidigt sein müssen. Mit einer guten Katzenangel passiert dies gewiss nicht so häufig und dabei werden die Katzen obendrein gleichwohl unterhalten! Die sogenannten Katzenangeln gibt es in den unterschiedlichsten Ausprägungen und aus mannigfachen Rohstoffen; zum Beispiel mit Federn, Bällen oder quietschenden Gegenständen – Kater und Katze haben es gern!
Einige Tierhalter haben nach einer Phase des ausprobierens gleich mehrere Angelspielzeuge für Katzen in Spielzeugschrank angesammelt, aus gutem Grund. Eine große große Auswahlmöglichkeit an Angelspielzeuge für Katzen unterbindet, dass das herumspielen mit den Spielzeugen für Katzen dieser Art so bald bedeutungslos wird.

Date: November 25, 2018

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.