Katzenspielzeug DIY

0 views
0%

Was versteht man unter der Abkürzung do-it-yourself Kratzbaum für Katzen?
Allgemein steht die Wortgruppe „do-it-yourself Kratzbaum“ für einen selbst gebauten Kratzbaum für Katzen. Das Wort „DIY“ ist eine Abkürzung der englischen Phrase do-it-yourself, auf deutsch so viel wie mach-es-selber. Wenn Katzenbesitzer also einen Kratzbaum selber bauen, spricht man in der Regel von den sogenannten DoItYourself Kratzbäumen. Diese Weise der Eigeninitiative bringt ettliche Vorzüge mit sich.

DoItYourself Kratzbaum für Katzen selber bauen, wozu?
Einen Kratzbaum selber anfertigen kann nicht nur den Geldbeutel schonen, sondern fördert zugleich auch die eigene kreative Leistung und macht Freude. Gönnen Sie Ihrem Kater ein Spielzeug, das nicht aus dem Totalisator kommt. Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten die Ihnen ein selbstgebauter Kratzbaum bietet, indem Sie Farbtöne und Materialien alleine auswählen. Bedenken Sie, einen DIY Kratzbaum können Sie nach Ihren eigenen Ideen kozipieren und anfertigen! Somit stellen Sie sicher, dass sich der Kratzbaum auch hervorragend in die eigenen vier Wände integrieren lässt. Kratzbäume aus dem Versandhandel sind meistens weniger bunt und können auch nicht bestmöglich auf das Verlangen der eigenen Katze eingehen.

Wie kann ich Kratzbäume selber bauen?
Anleitungen für Kratzbäume gibt es viele, meistens in der Form von Video-Anleitungen, den so genannten how-to´s. In diesen Tutorials für Do It Yourself Spielzeuge für Katzen stellen versierte Katzenhalter ihre Innovation der Allgemeinheit zur Verfügung. Es gibt z.B. DoItYourself Tutorials für geometrische Katzenunterkünfte. Bezüglich „Kratzbaum selber bauen“ gibt es auch zahllose Anwendungsbeispiele im Internet. Wer einen Kratzbaum selber bauen möchte, benötigt im Normalfall keine Betriebsanleitung wie die zusammen mit IKEA mitgeliefert wird!

Aus welchen Materialien kann ich einen do-it-yourself Kratzbaum für Katzen selber bauen?
Die Wahl der richtigen Baustoffe für die Errichtung ist ausschlaggebend für die langlebige Nutzung des Kratzbaums.
Katzen lieben es ihre Krallen in weiche Oberflächen zu schlagen und sich ausgiebig zu strecken. Dabei werden DoItYourself Kratzbäume häufig enorm belastet und müssen daher sicher gebaut werden.

Die am häufigsten verwendeten Materialien bei DIY Kratzbäumen sind Baumstämme, Karton und Sisalseil. Des öfteren wird aber auch auf augenblicklich vorhandene Möbel, z.B. von IKEA, zurückgegriffen.
Einige Möbel von IKEA eignen sich in der Regel hervorragend als Basis für den eigenen Kratzbaum, sind aber nicht obligatorisch, weil sie oftmals die zuvor angepriesene Produktivität des öfteren einschränken.
Bedenken Sie bei der Wahl des geeigneten Materials wenn Sie Ihrer Katze einen Kratzbaum selber zusammenstellen möchten.

Mit den genannten Spielzeugen zur Beschäftigung einer Katze sollten Katzen Zuhause höchst gefordert und unterhalten werden. Weswegen? – weil diese Katzenspielzeuge für nie endendes Interesse sorgen! Auf diese Art und Weise können Sie zur Unterhaltung Ihrer Katze zum Beispiel mit speziellem Laserspielzeug für Katzen interessante Muster auf Wände und Boden projektieren. Viele Katern und Katzen präferieren es auf diese Art bespasst zu werden! Das Wunderbare an diesem Umstand ist, es ist quasi in jeder Wohnung leicht anzuwenden, zur Not auf einem Stück Pappe. Mitunter ist es nicht ausschlaggebend ob es sich um Teppichboden oder Laminat handelt. Mit den richtigen Spielzeugen zur Beschäftigung Ihrer Katze wird es Ihrer Katze auf jeden Fall unmöglich unbedeutend. Anständige Unterhaltung kann ein wesentlicher Punkt für den Zustand Ihres Kater sein. deswegen bleiben sie gesund und munter. Die meisten Internet-Shops bieten meistens eine Reichhaltigkeit an Spielzeug zur Beschäftigung , egal in welchem Alter sich die Hauskatze befindet. Gewiss ist es manchmal auch eine Option dieses Beschäftigungsspielzeug für Katzen selbst zu bauen, im Grunde also DoItYourself Spielzeug zur Beschäftigung! Auf diese Art und Weise bleiben nicht nur die Haustiere fit, sondern es werden auch die Halter von Tieren gefordert.

Für die meisten Katzenliebhabern sind auch die sogenannten Katzenangeln nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Zu diesem Zweck gibt es viele Motive, wobei der eine bedeutungsvoller zu sein scheint als der andere. Angefangen mit, die Katzen können spielen und die Tierhalter erleiden keinerlei Kratzer! Sollte man sich als Halter von Katzen hin und wieder einen leichten Kratzer von spielenden Katzen abbekommen, wissen wir natürlich, dass es sich nur um eine Art Spiel handelt und wir aus diesem Grunde nicht sofort gekränkt sein sollten. Mit einer schönen Katzenangel geschieht so etwas selbstverständlich nicht ganz so einfach und dabei werden die Katzen zugleich noch unterhalten! Katzenangeln gibt es in den verschiedensten Ausprägungen und aus mannigfachen Werkstoffen; zum Beispiel mit Bällen, Federn oder quietschenden Gegenständen – Hauskatzen genießen es!
So manche Katzenhalter haben nach einer Eingewöhnungsphase gleich eine vielzahl an Angeln für Katzen in Spielzeugschrank für Katzen angehäuft, mit gutem Grunde. Eine große große Auswahlmöglichkeit an Katzenangeln unterbindet, dass das herumtollen mit diesem Katzenspielzeug so einfach belanglos wird.

Weitere Lustige Katzenvideos aus dieser Kategorie

Date: Februar 13, 2019

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.