Katzenspielzeug DIY 1 aus Klopapierrolle

0 views
0%

Hey Leute heute basteln wir ein Katzenspielzeug! Ich hoffe es gefällt euch und entschuldigt denn schlechten Ton, ich nehme derzeit noch mit dem Handy auf. Eine große Freude bescheren wir Katzen wodurch? – mit dem angemessenen Spielzeugen für Katzen!
Spielzeuge für Katzen gibt es in Hülle und Fülle. Unter Katzenliebhabern ist es populär, dass unsere Lieblinge gerne einen eigenen Kopf haben. Neben den Evergreens wie Spielmäusen und Katzenbällen ist intelligentes Katzenspielzeug, Katzentunnel und Kratzbäume nicht weniger gefragt..

Spielzeuge für Katzen gibt es in Hülle und Fülle:

Wenn es um die Materie Katzenspielzeug geht zählen Spielmäuse und Spielbälle für Katzen selbstverständlich zu den absoluten Klassikern! Das ist eigentlich auch nicht weiter sonderbar, denn Katzen vergöttern es mit ihren Pfoten nach den beweglichen Kleinspielzeugen zu patschen, sie zu greifen und dann in Ihrer Schnute wegzutragen – Sozusagen Beutefang für Katzen! Auf der Pirsch nach diesen Katzenspielzeugen können die kleinen Katzen schon durch die gesamte Wohnung toben und dabei auch vor Couchgarnituren oder Tischen nicht halt machen. Aber auch hier gibt es ein bekanntes Hilfsmittel; Wenn die Katze sich nur um das Katzenspielzeug zu kümmern scheint, sind Katzen mit Ihren Gedanken auch häufig bei einer weiteren Sache. Oft lassen sich nämlich von ihren Spielmäusen ablenken.

Mit den genannten Spielzeugen zur Beschäftigung einer Katze können die kleinen im Haushalt best möglich ausgelastet und beschäftigt werden. Warum? – weil es mit diesen Spielzeugen selten langweilig wird! So können Sie zur Bespassung Ihrer Katze beispielsweise mit Laserspielzeugen spielerische Farbspiele auf den Boden oder die Wand werfen. Ein großer Kreis an Katern und Katzen lieben es, auf diese Weise beschäftigt zu werden! Das Wunderbare an diesem Umstand ist, es ist sozusagen in jeder Wohnung ohne viel Mühe anzuwenden, notfalls auf dem Fußboden. Hierbei ist es nicht von Gewichtung. Mit den, für Ihre Katze passenden, Spielzeugen für die Beschäftigung wird es Ihrer Katze auf jeden Fall zu keiner Zeit irrelevant. Ausreichend Bespaßung soll wohl ein zentraler Einfluß für das Wohlbefinden Ihrer Hauskatzen sein. So bleiben unsere Hauskatzen fit und ausgeglichen. Nicht wenige online Versandhändler stellen nicht selten eine Menge an Spielzeug zur Beschäftigung in jedem Alter. Freilich ist es manchmal auch eine interessante Option dieses Spielzeug selbst zu bauen, sozusagen DoItYourself Spielzeug für die Katzenbeschäftigung! Auf diese Art und Weise bleiben nicht nur Katzen putz munter, sondern es werden auch die Halter von Tieren herausgefordert.

Für nicht wenige Katzenhalter sind auch die sogenannten Angeln für Katzen, genannt Katzenangeln, kaum mehr aus ihrem Alltag wegzudenken. Zu diesem Zweck gibt es verschiedene Gründe, wobei einer einleuchtender zu sein scheint als der andere. Zu aller erst, Katzen können sich austoben und SIE fangen sich keine Kratzer ein! Auch wenn wir uns mal einen winzigen Kratzer von spielenden Katzen abkriegen, wissen wir natürlich, dass es sich lediglich um ein Spiel für Katzen handelt und wir Menschen infolgedessen nicht sofort verschnupft sein müssen. Mit einer schönen Angel für Katzen geschieht solch ein Unfall gewiss nicht ganz so einfach und dabei werden die Katzen obendrein gleichwohl beschäftigt! Angeln für Katzen gibt es in den unterschiedlichsten Ausprägungen und aus diversen Baustoffen; mit Bällen, Federn oder Gegenständen die quietschen – Katzen lieben es!
So manche Tierhalter haben im Laufe der Zeit direkt eine vielzahl an Katzenangeln in ihrem Fundus angehäuft, nicht Grundlos. Eine große große Auswahlmöglichkeit an Katzenangeln unterbindet, dass das herumtoben mit diesem Katzenspielzeug so schnell alltäglich wird.

Wer kennt es nicht: Ein neuer Teppich, eine einzigartige Wandverkledung. und das erste was wir nach einer Dauer weniger Tage sehen ist, wie sich unsere Katzen an diesen recken und strecken. Viele der pelzigen Vierbeiner liken es mit den Pfoten zu kratzen und sich dabei zu entspannen! Folglich gibt es für Viele der pelzigen Vierbeiner auch ein reiches Angebot an Kratzspielzeugen. Die anscheinend verbreitetsten Katzenspielzeuge zum kratzen dieser Gattung sind Kratzbäume oder auch Kratz-Matten. Kratzspielzeug für Kater und Katzen kann aber auch sehr selbst hergestellt werden, beispielsweise als DIY Kratzspielzeug. Häufig reicht für die solide Voraussetzung schon ein bisschen Sisalseil, welches um eine Rolle Küchenpapier gewickelt wird. Als letzten Schritt noch mit ein wenig Minze für Katzen beduften und komplett ist das Spielzeug zum kratzen für Katzen, Typ Eigenbau. Katzentunnel und knister-decken sind bei nicht wenigen Vierbeinern auch immer willkommen und können zum individuellen Beschäftigung der Kater und Katzen auch leicht nachgebaut werden.

Date: Dezember 7, 2018

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.