DIY Kratztunnel für Katzen

0 views
0%

Eine enorme Gaudi macht man Katzen womit? In Ordnung – mit dem entsprechenden Spielgerät!
Spielzeuge für Katzen gibt es in Hülle und Fülle und verschiedenen Materialien. Unter Katzenliebhabern ist es wohlbekannt, dass unsere 4Beiner keinen leicht zu durchschauenden Geschmack haben. Neben den Klassikern wie Spielmäusen und Katzenbällen ist intelligentes Spielzeug für Katzen, Katzentunnel und Kratzbäume nicht weniger gefragt..

Katzenspielzeuge gibt es in den verschiedensten Ausführungen:

Wenn es um die Materie Katzenspielzeug geht zählen Spielmäuse und Spielbälle für Katzen selbstverständlich zu den absoluten Klassikern! Das ist eigentlich auch nicht weiter erstaunlich, denn Katzen schätzen es mit ihren Pfoten nach den wandelbaren Kleinspielzeugen zu angeln, sie zu erwischen und dann in ihrem Mäulchen wegzutransportieren – Sozusagen Beutefang für die kleinen Katzen! Auf der Hast nach diesen Katzenspielzeugen können die kleinen Kätzchen schon durch die komplette Stube toben und dabei auch vor der neuen Couch keinesfalls halt machen. Aber auch hier gibt es ein erprobtes Hilfsmittel; Wenn Felis silvestris catus sich lediglich um den Ball zum spielen zu drehen scheint, sind Katzen mit Ihren Gedanken auch häufig bei einer weiteren Sache. Häufig lassen sich Felis silvestris catus nämlich von ihren Spielmäusen ablenken.

Mit den genannten Beschäftigungsspielzeugen sollten Katzen im Haushalt am besten gefordert und unterhalten werden. Warum? – weil es mit diesen Spielzeugen selten langweilig wird! So können Sie zur Beschäftigung Ihrer Kleinen z.B. mit Laserspielzeugen animierende Punkte und Linien auf die Wand oder den Boden projektieren. Viele Kätzchen wertschätzen es, auf diese Art verwöhnt zu werden! Das Schöne an diesem Umstand ist, es ist sozusagen in jeder Wohnung anwendbar, zur Not auf einer Pappe. Hierbei ist es völlig egalist es egal . Mit den richtigen Beschäftigungs-Spielzeug wird es Ihrer Katze schlechtweg durchaus nicht gleichgültig. Und genügend Beschäftigung kann ein wesentlicher Einfluss für das Wohl Ihrer Katze sein. So bleiben Katzen fit und ausgeglichen. Die ein oder anderen online Versandhändler offerieren meistens eine große Fülle an Spielzeug für die Katzenbeschäftigung , egal ob jung oder alt. Zugegeben ist es häufig auch eine schöne Alternative dieses Beschäftigungsspielzeug für Katzen selbst zu bauen, etwa wie DIY Spielzeug zur Beschäftigung! Auf diese Weise bleiben nicht nur die Haustiere fit, sondern es werden auch wir Tierhalter in ihrer Kreativität gefordert.

Für die meisten Halter von Katzen sind auch die Angeln für Katzen, genannt Katzenangeln, nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Hierfür gibt es verschiedenartige Motive, wobei einer überzeugender zu sein scheint als der andere. Angefangen mit, Katzen und Kater können sich austoben und als Sie, als tierhalter, erleiden keinerlei Kratzer! Sollte man sich als Katzenhalter mal eine Schramme von den Katzen einfangen, ist es meist klar, dass es sich nur um eine Art Spiel handelt und wir demgemäß nicht sofort sauer sein sollten. Mit einer guten Angel für Katzen geschieht dies zweifellos nicht ganz so einfach und dabei werden die Katzen gleichzeitig gleichwohl bespasst! Die sogenannten Katzenangeln gibt es in den unterschiedlichsten Formen und aus mehreren Werkstoffen; zum Beispiel mit Bällen, Federn und/oder quietsch-Gegenständen – Katzen lieben es!
Viele Katzenhalter haben nach einer Weile direkt mehrere Katzenangeln in Spielzeugschrank angesammelt, keineswegs ohne Grund. Eine große Auswahlmöglichkeit an Katzenangeln lässt nicht zu, dass das herumtollen mit diesen Katzenspiezeugen so bald belanglos wird.

Wer kennt es nicht: Ein gepflegter Teppich, eine ansprechende Tapete. und das erste was wir nach einer Dauer weniger Tage sehen ist, wie sich unsere Katzen an diesen recken und strecken. Viele der pelzigen Vierbeiner liken es mit den Pfoten zu bekratzen und sich dabei zu entspannen! Daher gibt es für Katzen auch ein buntes Angebot an Kratzspielzeug. Die anscheinend prominentesten Kratzspielzeuge für Katzen dieser Kategorie sind die Kratzbäume oder auch Matten zum kratzen. Kratzspielzeug für viele der pelzigen Vierbeiner kann aber auch einfach selber kreiert werden, gewissermaßen als do-it-yourself Spielzeug zum kratzen. Meistens reicht für die solide Basis oft ein bisschen Sisalseil, welches um eine Küchenpapierrolle gewickelt wird. Als letzten Schritt noch mit ein bißchen Minze für Katzen beduften und komplett ist das Kratzspielzeug für Kater und Katzen, Typ Eigenbau. Katzentunnel und Knisterdecken sind bei vielen Kätzchen ebenfalls extrem bevorzugt und können für den individuellen Beschäftigung der besonders kleinen Kätzchen auch leicht nachgebaut werden.

Date: August 20, 2018

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.