Katzen Kratzbrett selber bauen – DIY Katzenspielzeug selber machen – DIY Kratzbrett selber machen 🔥

0 views
0%

DIY Katzenspielzeug – In diesem Video zeigen wir euch wie du ein Katzen Kratzbrett selber bauen kannst. Das einzige was du für das DIY Kratzbrett brauchst…

…Es ist kein Geheimnis unter Katzenhaltern: Ein neuer Teppich, eine ansprechende Wandverkledung. und das erste was wir nach einer Weile sehen ist, wie sich unsere Katzen an diesen recken und strecken. Kater und Katzen liken es mit den Pfoten zu bekratzen und sich dabei zu strecken! Aus diesem Grunde gibt es für Insbesondere die kleinen Katzen auch ein reiches Angebot an Spielzuegen für Katzen zum kratzen. Die prominentesten Vertreter dieser Kategorie sind die Kratzbäume, Kratzmatten oder auch Kratzbretter für Katzen. Spielzeug zum kratzen für Katzen und Kater können aber auch selber gebaut werden, gewissermaßen als DoItYourself Kratzspielzeug. Ein Kratzbrett selber machen ist dabei keine Fertigkeit, die besonderes Geschick voraussetzt. Meistens reicht für eine solide Grundlage schon ein bisschen Sisalseil, welches um ein Brett gewickelt werden sollte – Fertig ist das DIY Kratzbrett! Zum Schluss noch mit ein bisschen Katzenminze beduften und komplett ist das Spielzeug zum kratzen für Katzen und Kater, Typ Eigenbau. Katzen-Tunnel und Katzen-knister-decken sind bei Vierbeinern auch extrem hochgeschätzt und können für den individuellen Unterhaltung der der pelzigen Vierbeiner auch mit geringem Aufwand nachgebaut werden.

Wie macht man kleinen Kätzchen eine große Freude? Genau – mit dem geeigneten Spielgerät!
Katzenspielzeug gibt es in Hülle und Fülle und verschiedenen Materialien. Unter Katzenliebhabern ist es ja bekannt, dass unsere 4Beiner sich bei der Wahl ihres Katzenspielzeugs gerne einmal spontan umentscheiden. Gefragt sind neben Klassikern wie Spielmäusen und Spielbällen auch intelligente Katzenspielzeuge, Tunnel und Kratzbäume.

Spielzeuge für Katzen gibt es wie Sand am Meer:

Wenn es um die Angelegenheit Katzenspielzeug geht zählen Spielzeuge für Katzen natürlich zu den absoluten Klassikern! Das ist eigentlich auch nicht weiter kurios, denn Katzen vergöttern es mit ihren Pfoten nach den wandelbaren Kleinspielzeugen zu angeln, sie zu erwischen und dann in Ihrer Schnute wegzutransportieren – Sozusagen Beutefang für die kleinen Katzen! Auf der Unrast nach diesen Katzenspielzeugen können die kleinen Fellbälle schon durch die komplette Stube sausen und dabei auch vor der neuen Couch ganz und gar nicht halt machen. Auch in diesen Fällen gibt es ein anerkanntes Hilfsmittel; Sofern die Katze sich ausschliesslich um den Spielball zu spielen scheint, sind Katzen mit Ihren Gedanken auch häufig bei einer weiteren Sache. Häufig lassen sich Katzen nämlich von ihren Spielmäusen ablenken.

Mit den genannten Beschäftigungsspielzeugen für Katzen sollten Katzen in der Wohnung best möglich gefordert und beschäftigt werden. Weshalb? – kleinen Kätzchen wird mit solchen Beschäftigungsspielzeugen kaum langweilig! So können Sie zur Bespassung Ihrer Kleinen beispielsweise mit Lichtspielzeugen für Katzen spielerische Schauspiele auf den Boden oder die Wand werfen. Viele Katzen oder Katern mögen es, auf diese Art und Weise bespasst zu werden! Das Außerordentliche an dieser Tatsache ist, es ist angeblich auf jedem Boden nutzbar, notfalls an der Wand des Nachbarn. Mitunter ist es nicht ausschlaggebend ob es sich um Teppichboden oder Laminat handelt. Mit den richtigen Spielzeugen zur Beschäftigung Ihrer Katze wird es Ihrer Katze bestimmt niemals unbedeutend. Anständige Bespaßung soll ein wichtiger Einfluss für das Wohl Ihrer Hauskatzen sein. Beifolgend bleiben sie gesund und munter. Ein großer Teil an Shops stellen häufig eine große Auswahl an Spielzeug zur Beschäftigung jeden Alters. Zugegeben ist es manchmal auch eine interessante Option dieses Katzenspielzeug selbst zu gestalten, im Grunde also DIY Spielzeug zur Beschäftigung! Auf diese Art bleiben nicht nur Katzen putz munter, sondern es werden auch die Halter von Tieren in ihrer Kreativität gefordert.

Für die meisten Katzenliebhabern sind auch die sogenannten Katzenangeln selten mehr aus dem Katzenalltag wegzudenken. Hierfür gibt es viele Motive, wobei der eine sicherlich überzeugender zu sein scheint als der andere. Angefangen mit, Katzen und Kater können sich austoben und die Tierhalter fangen sich keine Kratzer ein! Auch wenn wir uns manchmal einen winzigen Kratzer von spielenden Katzen einfangen, sollten wir natürlich wissen, dass es sich bloß um eine Art Spiel handelt und Katzenhalter deswegen nicht asap beleidigt sein müssen. Mit einer guten Angel für Katzen passiert so etwas selbstverständlich nicht ganz so leicht und dabei wird die Katze außerdem gleichwohl bespasst! Die sogenannten Katzenangeln gibt es in den mannigfachsten Formen und aus mehreren Materialien; mit Bällen, Federn oder quietschenden Gegenständen – Katzen haben es gern!
Viele Tierhalter haben nach einer Weile gleich mehrere Angeln für Katzen in Spielzeugschrank gelagert, mit gutem Grunde. Eine große Auswahlmöglichkeit an Angelspielzeuge für Katzen lässt nicht zu, dass das herumtoben mit diesen Katzenspiezeugen so einfach eintönig wird.

Date: Dezember 21, 2018

Schreiben Sie einen Kommentar