Meine Katzen spielen

0 views
0%

Eine große Freude macht man Katzen wie? – mit dem passenden Katzenspielzeugen!
Spielzeuge für Katzen gibt es wie Sand am Meer. Unter Katzenliebhabern ist es geläufig, dass unsere Vierbeiner sich bei der Wahl ihres Katzenspielzeugs gerne einmal spontan umentscheiden. Neben den Klassikern wie Spielmäusen und Katzenbällen ist intelligentes Katzenspielzeug, Katzentunnel und Kratzbäume nicht weniger gefragt..

Katzenspielzeug gibt es wie Sand am Meer:

Wenn es um den Leitgedanken Katzenspielzeug geht zählen Spielmäuse und Spielbälle für Katzen selbstverständlich zu den absoluten Klassikern! Das ist eigentlich auch nicht weiter merkwürdig, denn Katzen schätzen es mit ihren Pfoten nach den beweglichen Kleinspielzeugen zu fischen, sie zu ergreifen und dann in Ihrer Schnute wegzutransportieren – Sozusagen für die kleinen Katzen! Auf der Rastlosigkeit nach diesen Spielzeugen können die kleinen Fellbälle schon durch die gesamte Wohnung toben und dabei auch vor dem Mobilar ganz und gar nicht anhalten. Aber auch hier gibt es ein erprobtes Hilfsmittel; Sofern Felis silvestris catus sich lediglich um das Katzenspielzeug zu kümmern scheint, sind Katzen mit Ihren Gedanken auch häufig bei einer weiteren Sache. In der Regel sind dies die immer beliebten Spielmäuse für Katzen.

Mit den genannten Beschäftigungsspielzeugen können die kleinen in der Wohnung optimal gefordert und beschäftigt werden. Weswegen? – weil es mit diesen Spielzeugen selten langweilig wird! So können Sie zur Bespassung Ihrer Kleinen beispielsweise mit Lichtspielzeugen für Katzen spielerische Schauspiele auf Boden und Wände werfen. Ein großer Kreis an Katern und Katzen bevorzugen diese Art der Beschäftigung! Das Außerordentliche daran ist, es ist sozusagen in jedem Haushalt ausführbar, notfalls auf einem Stück Pappe. Mitunter spielt es auch keine Rolle. Mit den richtigen Spielzeugen zur Beschäftigung Ihrer Katze wird es Ihrer Katze auf alle Fälle nimmer abgedroschen. Und anständige Beschäftigung soll wohl ein zentraler Einfluß für die Euphorie Ihrer Katze sein. dadurch bedingt bleiben unsere Hauskatzen gesund und munter. Manche Internet-Shops offerieren meistens eine Auswahl an Spielzeugen zur Beschäftigung von Katzen, egal in welchem Alter sich die Hauskatze befindet. Zugegeben ist es manchmal auch eine interessante Option dieses Spielzeug selber zu bauen, sozusagen DIY Spielzeug für die Katzenbeschäftigung! So bleiben nicht nur die Katzen gesund und fit bleiben, sondern es werden auch Herrchen und Frauchen in ihrer Kreativität gefordert.

Für viele Katzenliebhabern sind auch die sogenannten Katzenangeln selten mehr aus dem Katzenalltag wegzudenken. Dafür gibt es verschiedenartige Argumente, wobei der eine anschaulicher zu sein scheint als der andere. Als erstes, die Katzen können spielen und als Sie, als tierhalter, fangen sich keine Kratzer ein! Auch wenn wir uns hin und wieder einen Kratzer von unseren lieben Katzen abbekommen, ist es meist klar, dass es sich bloß um ein Spiel für Katzen handelt und wir Menschen deswegen nicht asap sauer sein sollten. Mit einer schönen Katzenangel passiert dies natürlich nicht ganz so leicht und dabei werden die Katzen daneben noch beschäftigt! Katzenangeln gibt es in den mannigfachsten Ausprägungen und aus etlichen Baustoffen; mit Federn, Bällen und/oder Gegenständen die quietschen – Katzen genießen es!
Viele Katzenhalter haben nach einer Eingewöhnungsphase gleich mehrere Angelspielzeuge für Katzen in ihrem Fundus eingelagert, mit gutem Grunde. Eine große Auswahlmöglichkeit an Angelspielzeuge für Katzen verhindert, dass das herumspielen mit diesem Katzenspielzeug so schnell langweilig wird.

Es ist kein Geheimnis unter Katzenhaltern: Ein neuer Teppich, eine ansprechende Tapete. und das erste was wir nach einer Dauer weniger Tage mehr oder weniger entsetzt sehen können ist, wie sich die Katzen daran ausgetobt haben. Kater und Katzen liken es mit den Pfötchen zu kratzen und die Beinchen dabei zu strecken! Deswegen gibt es für Katzen und Kater auch ein reiches Angebot an Kratzspielzeugen für Katzen. Die anscheinend prominentesten Vertreter dieser Gruppe sind die bekannten Kratzbäume für Katzen oder auch Kratz-Matten. Kratzspielzeug für Kater und Katzen kann aber auch schnell von eigener Hand hergestellt werden, sozusagen als DIY Kratzspielzeug. Meistens reicht für eine solide Voraussetzung oft ein Stück Sisalseil, welches z.B. um eine Rolle Küchenpapier gewickelt werden kann. Als letzten Schritt noch mit ein bißchen Minze für Katzen beduften und komplett ist das Kratzspielzeug für die pelzigen Vierbeiner, Model Eigenbau. Katzen-Tunnel und Knisterdecken sind bei Kätzchen auch beliebt und können zum individuellen Unterhaltung der Katzen und Kater auch ohne viel Aufwand nachgebaut werden.

Date: Januar 28, 2019

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.