Brutale Katzen am Spielen

0 views
0%

Eine enorme Gaudi machen wir wodurch? Genau – mit dem angebrachten Katzenspielzeug!
Katzenspielzeug gibt es wie Sand am Meer. Unter Katzenliebhabern ist es wohlbekannt, dass unsere Lieblinge gerne einen eigenen Kopf haben. Neben den Evergreens wie Spielmäusen und Katzenbällen ist intelligentes Spielzeug für Katzen, Katzentunnel und Kratzbäume nicht weniger gefragt..

Katzenspielzeug gibt es in den verschiedensten Ausführungen:

Wenn es um die Materie Katzenspielzeug geht zählen Spielbälle und Spielmäuse für Katzen natürlich zur Top Auswahl! Das ist eigentlich auch nicht weiter absonderlich, denn Katzen vergöttern es mit ihren Pfoten nach den beweglichen Kleinspielzeugen zu patschen, sie zu greifen und dann in Ihrer Schnute wegzutragen – Sozusagen Beutefang für die kleinen Katzen! Auf der Rastlosigkeit nach diesen Beschäftigungen für Kätzchen können die kleinen Katzen schon durch das ganze Haus tosen und dabei auch vor der neuen Couch keinesfalls anhalten. Auch in solchen Situationen gibt es ein bekanntes Hilfsmittel; Falls Felis silvestris catus sich nur um das Katzenspielzeug zu drehen scheint, können Katzen mit Ihrer Aufmerksamkeit häufig woanders sein. Häufig lassen sich nämlich von ihren Spielmäusen ablenken.

Mit den sogenannten Beschäftigungsspielzeugen können Katzen in der Wohnung optimal ausgelastet und beschäftigt werden. Warum? – Katzen wird mit solchen Beschäftigungsspielzeugen nur sehr selten langweilig! So können Sie zur Bespassung Ihres Katers z.B. mit Lichtspielzeugen für Katzen interessante Musterformen auf Boden und Wände projezieren. Nicht wenige Katzen oder Katern präferieren diese Art der Beschäftigung! Das Außerordentliche an diesem Umstand ist, es ist angeblich in jedem Haushalt anwendbar, zur Not auf einem Stück Pappe. Hierbei ist es nicht von Gewichtung. Mit den, für Ihre Katze passenden, Spielzeugen zur Beschäftigung wird es Ihrer Katze bestimmt durchaus nicht nebensächlich. Und ausreichend Bespaßung kann ein zentraler Träger für das Wohlbefinden Ihrer Hauskatzen sein. So bleiben Katzen gesund. Viele Internet-Shops stellen nicht selten eine riesige Fülle an Spielzeug zur Beschäftigung jeden Alters. Dagegen ist es häufig auch eine gute Option dieses Katzenspielzeug selbst zu kreieren, im Grunde also DoItYourself Spielzeug zur Beschäftigung! So sollen nicht nur die Tiere fit und gesund bleiben, sondern es werden auch Herrchen und Frauchen gefordert.

Für manche Katzenhalter sind auch die sogenannten Angeln für Katzen, genannt Katzenangeln, selten mehr aus dem Katzenalltag wegzudenken. Dafür gibt es viele Argumente, wobei der eine einleuchtender zu sein scheint als der andere. Zu aller erst, Katzen können toben und die Tierhalter fangen sich keine Kratzer ein! Sollten wir uns dennoch hin und wieder eine kleine Schramme von spielenden Katzen abkriegen, ist es nicht selten, dass es sich lediglich um eine Art Spiel für Hauskatzen handelt und Halter einer Katze folglich nicht gleich verschnupft sein müssen. Mit einer Angel für Katzen geschieht so etwas sicher nicht so häufig und dabei wird die Katze zugleich noch unterhalten! Angeln für Katzen gibt es in den verschiedensten Ausprägungen und aus verschiedenen Rohstoffen; z.B. mit Bällen, Federn und/oder quietschenden Gegenständen – Kater und Katze mögen es!
Viele Katzenhalter haben nach einer Phase des ausprobierens gleich eine vielzahl an Angeln für Katzen in Spielzeugschrank gelagert, nicht Grundlos. Eine Auswahl an Katzenangeln unterbindet, dass das herumtoben mit diesen Katzenspiezeugen so schnell abgedroschen wird.

Es ist kein Geheimnis unter Katzenhaltern: Ein neuer Teppich, eine einzigartige Tapete. und das erste was wir nach einer einiger Zeit mehr oder weniger entsetzt sehen können ist, wie sich Kater und Katze an diesen Gegenständen vergehen. Katzen und Kater liken es mit den Pfoten zu bekratzen und die Beinchen dabei zu entspannen! Deshalb gibt es für Kater und Katzen auch ein opulentes Angebot an Kratzspielzeug. Die wohl prominentesten Vertreter dieser Kategorie sind die sogenannten Kratzbäume oder auch Kratzmatten für Katzen. Spielzeug zum kratzen für insbesondere die kleinen Katzen kann aber auch einfach eigenhändig kreiert werden, sozusagen als DoItYourself Kratzspielzeug. In der Regel reicht für die solide Basis schon ein Stück Sisalseil, welches zum Beispiel um eine Küchenpapierrolle gelegt werden sollte. Am Ende noch mit ein bisschen Katzenminze beduften und komplett ist das Kratzspielzeug für Kater und Katzen, Marke Eigenbau. Tunnel für Katzen und Knisterdecken sind bei den kleinen Vierbeinern ebenfalls extrem bevorzugt und können zum individuellen Spielspaß der Kater und Katzen leicht nachgebaut werden.

Date: Februar 23, 2019

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.