Verrückte Katzen

0 views
0%

Verrückte,merkwürdige Katzen. Eine enorme Gaudi machen wir kleinen süßen Katzen wodurch? Genau – mit dem geeigneten Spielzeug für Katzen!
Katzenspielzeug gibt es in Hülle und Fülle und verschiedenen Materialien. Unter Katzenliebhabern ist es geläufig, dass unsere Vierbeiner gerne einen eigenen Kopf haben. Neben den Klassikern wie Spielmäusen und Katzenbällen ist intelligentes Katzenspielzeug, Katzentunnel und Kratzbäume nicht weniger gefragt..

Katzenspielzeuge gibt es in Hülle und Fülle:

Wenn es um das Thema Katzenspielzeug geht zählen Spielmäuse und Spielbälle für Katzen natürlich zu einem Must-have für jeden Katzen-Fan! Das ist eigentlich auch nicht weiter eingeartig, denn Katzen schätzen es mit ihren Pfoten nach den unsteten Kleinspielzeugen zu fischen, sie zu schnappen und dann in Ihrem Maul wegzutransportieren – Sozusagen für unsere Stubentiger! Auf der Eile nach diesen Katzenspielzeugen können die kleinen Fellbälle schon durch die gesamte Wohnung toben und dabei auch vor der neuen Couch keineswegs halt machen. Aber auch hier gibt es ein bewährtes Mittel; Wenn Felis silvestris catus sich nur um den Spielball zu kümmern scheint, sind Katzen mit Ihren Gedanken auch häufig bei einer weiteren Sache. Oft sind dies die immer beliebten Spielmäuse für Katzen.

Mit den sogenannten Beschäftigungsspielzeugen können Katzen im Haus best möglich ausgelastet und auf Trapp gehalten werden. Warum? – weil diese Katzenspielzeuge für nie endendes Interesse sorgen! Lesen Sie hier, wie Sie zur Beschäftigung Ihrer Kleinen z.B. mit Laserspielzeugen interessante Musterformen auf Boden und Wände werfen. Ein großer Kreis an Katern und Katzen präferieren dieses Spiel! Das Schöne daran ist, es ist sozusagen an jeder Wand ausführbar, notfalls auf dem Boden. Mitunter ist es nicht ausschlaggebend ob es sich um Teppichboden oder Laminat handelt. Mit den, für Ihre Katze passenden, Spielzeugen zur Beschäftigung Ihrer Katze wird es Ihrer Katze bestimmt nimmer abgedroschen. Genügend Beschäftigung kann ein zentraler Einfluß für das Wohlbefinden Ihres Kater sein. deshalb bleiben unsere Hauskatzen gesund. Viele online Versandhändler offerieren meistens eine große Reichhaltigkeit an Beschäftigungsspielzeug für Katzen, egal in welchem Alter sich die Hauskatze befindet. Gewiss ist es mitunter auch eine gute alternative Möglichkeit dieses Katzenspielzeug mit den eigenen Händen zu gestalten, etwa wie DIY Beschäftigungsspielzeug für Katzen! Auf diese Art und Weise bleiben nicht nur die Haustiere fit, sondern es werden auch wir Tierhalter kreativ herausgefordert.

Für viele Katzenhalter sind auch die Angeln für Katzen, genannt Katzenangeln, nicht mehr aus dem Katzenalltag wegzudenken. Dafür gibt es viele Gründe, wobei der eine verständlicher zu sein scheint als der andere. Zu allererst, Katzen können spielen und die Tierhalter erleiden keinerlei Kratzer! Sollte man sich als Katzenhalter manchmal einen winzigen Kratzer von unseren lieben Katzen einfangen, wissen wir natürlich, dass es sich bloß um eine Art Spiel für Hauskatzen handelt und wir Menschen infolgedessen nicht sofort verschnupft sein sollten. Mit einer Katzenangel passiert dies durchaus nicht ganz so einfach und dabei werden die Katzen gleichzeitig noch unterhalten! Katzenangeln gibt es in den mannigfachsten Ausprägungen und aus etlichen Werkstoffen; zum Beispiel mit Bällen, Federn und/oder Gegenständen die quietschen – Kater und Katze genießen es!
Viele Tierhalter haben nach einer Phase des ausprobierens direkt mehrere Katzenangeln in Spielzeugschrank für Katzen gelagert, mit gutem Grunde. Eine große große Auswahlmöglichkeit an Angeln für Katzen lässt nicht zu, dass das herumtollen mit diesen Katzenspiezeugen so bald eintönig wird.

Viele Katzenhalter können bestätigen: Ein schöner Teppich, eine ansprechende Tapete. und das erste was wir nach einer Weile entsetzt sehen ist, wie sich die Katzen daran ausgetobt haben. Katzen und Kater lieben es mit ihren Pfötchen zu kratzen und die Beinchen dabei zu strecken! Nicht umsonst gibt es für Kater und Katzen auch ein reichhaltiges Angebot an Kratzspielzeugen. Die verbreitetsten Katzenspielzeuge zum kratzen dieser Gattung sind die sogenannten Kratzbäume oder auch Matten für Katzen zum kratzen. Kratzspielzeug für Kater und Katzen kann aber auch gut selber kreiert werden, sozusagen als DIY Spielzeug zum kratzen. Häufig reicht für eine haltbare Voraussetzung schon ein bisschen Sisalseil, welches z.B. um eine Küchenpapierrolle gewickelt werden sollte. Als letzten Schritt noch mit ein wenig Katzenminze beduften und komplett ist das Spielzeug zum kratzen für besonders kleine Kätzchen, Model Eigenbau. Tunnel für Katzen und Katzen-knister-decken sind bei vielen Haustieren ebenso sehr bevorzugt und können zum persönlichen Beschäftigung der Katzen und Kater sehr ohne viel Aufwand selbstgebaut werden.

Weitere Lustige Katzenvideos aus dieser Kategorie

Date: Dezember 3, 2018

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.